/ 18.11.2014

PRODUKTIONEN

Die letzten Wochen und Monate im SIRENE Tonstudio waren so turbulent, dass wenig Zeit blieb, sich um die Online-Präsenz Gedanken zu machen. Also wird es mal Zeit für ein Sammel-Update.

Neben einigen kleineren Projekten wie der Singer-Songwriter-Produktion mit Sebastian Kalle, einer House-Mischung für Vitize oder der Produktion eines 3-Track-Demos mit Stornefranz stand das Album von 90 degrees ganz oben auf der Liste. 

So fanden im September noch einige Overdubs mit der Band statt, Dirk Schaadt hat für uns seine Hammond durch den Leslie gescheucht, Streicher-Arrangements wurden geschrieben und postproduziert was der Energiehaushalt aller Beteiligten hergab. Schließlich stand ab Oktober die Mischung der 15 Songs auf dem Studiokalender. Also wurde vier Wochen lang das Pult zum Glühen gebracht und danach direkt ab ins Monoposto zu Mastering-Papst Michael Schwabe und zwei Tage den Taumel zwischen Euphorie über die gemeinsame Arbeit, Erleichterung dass alles geschafft ist und Dankbarkeit für so einen tierischen Job von Michael genossen. Jetzt nur noch die Vorfreude auf die CD-Release-Party am 13.12. in Leverkusen auskosten.

Gleichzeitig steht bereits das nächste große Projekt vor der Tür, dass in eine ganz andere Richtung geht, aber definitiv nicht weniger spannend wird. Worum es sich genau handelt, wird aber noch nicht verraten!

 

/ 31.07.2014

CD-PRODUKTION "90 DEGREES"

Der Juli stand ganz im Zeichen von „90 Degrees“ aus Leverkusen. Nach einem ersten Kennenlernen zwischen der Band und Janosch im April war schnell klar, dass man die Platte gemeinsam im S/RENE Tonstudio produzieren will. Also wurden für die Aufnahmen zunächst 12 Aufnahmetage im Juni angesetzt. Was sich während dieser Zeit zwischen den Beteiligten und der Musik entwickelte, hat alle ziemlich überwältigt.

Die Musiker haben mit Janosch durch ihre gemeinsame Hingabe im Studio besondere Situationen entstehen lassen, deren Intensität sich direkt auf den Aufnahmen wiederfindet und der rotzigen, unbedarften Musik von 90 Degrees eine besondere Tiefe verleiht. Das kostete zwar im wahrsten Sinne viel (Herz-) Blut, Schweiß und Tränen, ist aber ein unbeschreiblich schöner Beweis dafür, dass das S/RENE Tonstudio eine inspirierende Umgebung bietet, in der Menschen sich wohlfühlen, sich einlassen auf eine gemeinsame Vision und diese unter professionellen Bedingungen verwirklichen können.

In den kommenden Wochen nach der S/RENE-Sommerpause finden weitere Aufnahmen statt und ab September geht es an die Mischung. Natürlich alles analog. Rock‘n‘Roll!

 

/ 16.07.2014

ICH SEHNE MICH

Simone Sonnenschein und Janosch haben mit der neuen Produktion „Ich sehne mich“ ihre Zusammenarbeit weiter intensiviert und sind stolz, den neuen Song präsentieren zu dürfen. Die gemeinsame Vision wächst und findet in „Ich sehne mich“ ein neues Gesicht: es wird poppiger und größer!

Simone Sonnenschein - Ich Sehne Mich

Simone Sonnenschein - Ich Sehne Mich

Eine wesentliche Idee, die Janosch bereits beim ersten Hören des Demos aus Akustik-Gitarre und Gesang aufgrund der harmonischen Struktur hatte, war eine Tabla, die sich mit ihrer konkreten Tonhöhe durch weite Teile des Songs ziehen sollte. Seinen alten Freund und Tabla-Meister Niti Ranjan Biswas für diese Idee zu begeistern war nicht schwer. Beide hatten schon vor 10 Jahren in Amsterdam zusammengearbeitet, wo auch die Tabla-Aufnahmen für „Ich sehne mich“ stattfanden und können in diesem Projekt ihre gemeinsame Arbeit fortsetzen. Danke an Niti, der mit seinem Groove, Sound und unbeschreiblich weiten musikalischen Horizont diesem Song eine unverwechselbare Note gegeben hat.

Danke auch an die anderen großartigen Musiker Marius Goldhammer, Christoph Lewandowski, Matthias Maschwitz und Christian Kathrein für euren Anteil an dieser Herzensangelegenheit.

 

/ 18.06.2014

MARA MINJOLI

Gleich zwei Tonträger von Mara Minjoli haben kürzlich das Licht der Öffentlichkeit erblickt: das Album „Pictures“ des Mara Minjoli Quintetts sowie die EP "Cycle" ihres in Amsterdam beheimateten Projekts Metromara. Janosch hat beides im S/RENE Tonstudio gemischt und gemastert.

 

/ 28.03.2014

PRODUKTION JAUST

Christoph Lewandowski hat mit seinem Kreativteam für vier Tage das S/RENE Tonstudio eingenommen, um mit seinem Projekt JAUST einen unfassbar sportlichen Produktionsplan runterzurocken: Aufnahmen von Bläsersatz, Streichquartett, Oboe, Flöte, Drums und Vocals und Bass-Reamping. Die Musiker gaben sich förmlich die Klinke in die Hand. Dank der guten Planung und einem großartigen Team waren am Ende alle überwältigt vom Pensum und der Qualität der Aufnahmen. 

Dass wir Schlagzeug und das ganze Rock‘n‘Roll-Zeug können war ja klar, aber das Studio konnte bei der Gelegenheit zum ersten Mal auch seine Stärke für kammermusikalische Aufnahmen unter Beweis stellen. Es schien, als würde ein Hauch von Hollywood über Essen-Rüttenscheid hinwegziehen! Abgesehen vom erstklassigen Ergebnis auf Band, erfreut uns die äußerst positive Rückmeldung von Streichern und Holzbläsern über das ausgesprochen angenehme Spielgefühl im S/RENE-Aufnahmeraum.

 

/ 02.01.2014

VERÖFFENTLICHUNG "MARIUS GOLDHAMMER"

Pünktlich zum Jahresbeginn veröffentlicht Marius Goldhammer sein zweites Album "XYZ". Mehr über die Produktion erfahrt ihr hier. Das Album ist ab sofort auf iTunes erhältlich.

Goldhammer - Schlitzohr

Schlitzohr

Goldhammer - Song For Emil

Song For Emil

Goldhammer - Ick und Icke (Snippet)

Icke/Icke (Snippet)

 

/ 21.11.2013

CD-PRODUKTION ESSENER GITARRENDUO

Das Essener Gitarrenduo bestehend aus Bernd Steinmann und Stefan Loos hat im Auftrag der Stiftung Berliner Mauer anlässlich des diesjährigen 25. Jahrestages des Mauerfalls das Werk "09. November 1989" geschrieben. In intensiver Zusammenarbeit mit Janosch Brenneisen entstand im S/RENE Tonstudio innerhalb der einwöchigen CD-Produktion eine eindrucksvolle Dokumentation dieses Stücks. Die CD wird in Kürze veröffentlicht.

 

/ 20.09.2013

NICO GOMEZ

Zwei sehr inspirierte Tage liegen hinter uns. Nico Gomez hat sich die beiden Studiocracks Wolf Simon und Marius Goldhammer ins S/RENE Tonstudio eingeladen und gemeinsam mit ihnen an seinen Songs gearbeitet. Die Resultate wurden gleich live eingespielt und von Janosch aufgenommen. Von Nico wird man in naher Zukunft noch einiges hören und sehen. Mehr verraten wir an dieser Stelle aber noch nicht.

 

/ 07.08.2013

SCHLAGZEUG-PRODUKTION FÜR "CLASSIC ROCK SHOW"

Wolf und Janosch verbringen gerade einige Tage mit Schlagzeug-Aufnahmen für die "Classic Rock Show". Unter dem Motto "Rock meets Classic" verbindet Ralf Rudnik in diesem Projekt klassische Werke mit den großen Hits der Rock-Geschichte zu einer wahrhaft bombastischen Live-Show. Da kann Wolf im Studio mal richtig auspacken, das Zweierteam erweitert mit dieser Produktion das eigene Repertoire in Sachen Schlagzeugproduktion wieder um eine weitere Facette und hat großen Spaß am letzten Projekt vor der Sommerpause.

 

/ 01.08.2013

VERÖFFENTLICHUNG "ASH CASINO"

Das Album "Even In Hastings" von Ash Casino ist ab sofort auf iTunes und bei Amazon erhältlich. Alle Songs auf dieser Platte wurden im S/RENE Tonstudio geprobt, arrangiert, live aufgenommen und produziert! Neben den S/RENEN Gary Cox (Gesang, Gitarre) und Martin Breuer (Bass) sorgen Gert Neumann (Gitarre) und Stefan Lammert (Schlagzeug) für den rotzigen aber smarten Sound.

Ash Casino - Even in Hastings

Even In Hastings

 

Seiten

Aktuell abonnieren