PRODUKTION JAUST

28.03.2014

Christoph Lewandowski hat mit seinem Kreativteam für vier Tage das S/RENE Tonstudio eingenommen, um mit seinem Projekt JAUST einen unfassbar sportlichen Produktionsplan runterzurocken: Aufnahmen von Bläsersatz, Streichquartett, Oboe, Flöte, Drums und Vocals und Bass-Reamping. Die Musiker gaben sich förmlich die Klinke in die Hand. Dank der guten Planung und einem großartigen Team waren am Ende alle überwältigt vom Pensum und der Qualität der Aufnahmen. 

Dass wir Schlagzeug und das ganze Rock‘n‘Roll-Zeug können war ja klar, aber das Studio konnte bei der Gelegenheit zum ersten Mal auch seine Stärke für kammermusikalische Aufnahmen unter Beweis stellen. Es schien, als würde ein Hauch von Hollywood über Essen-Rüttenscheid hinwegziehen! Abgesehen vom erstklassigen Ergebnis auf Band, erfreut uns die äußerst positive Rückmeldung von Streichern und Holzbläsern über das ausgesprochen angenehme Spielgefühl im S/RENE-Aufnahmeraum.